Warum ich mich vegan ernähre

Für mich hat es unterschiedliche Gründe, mich mehr und mehr vegan zu ernähren.

Seit meinem 15. Lebensjahr leide ich an Neurodermitits. Verschiedene Ärzte konnten mir nicht helfen und so verschrieben sie mir nur wahllos eine Salbe oder Creme nach der anderen. Irgendwann entdeckte ich, dass diese nicht halfen, weder wurde meine Haut besser noch schlechter, wenn ich sie verwendete.

Also fing ich selber an zu recherchieren und stellte fest, dass ich gegen Zitrusfrüchte allergisch bin.

Schon früher habe ich nur etwa einmal pro Woche Fleisch gegessen. Nachdem ich alle scheußlichen Berichte über das Töten von männlichen Küken, das qualvolle Töten in Schlachthöfen und die unwürdige Behandlung gelesen hatte, entschloss ich mich, mich mehr  vegan zu ernähren.

Ein wichtiges Argument für mich ist auch: Das Futter für die Fleischproduktion wird oftmals in Dritte-Welt-Ländern angebaut, wo die Menschen vor Ort hungern. Wie kann es sein, dass wir vor der Nase von hungernden Menschen Getreide und Gemüse anbauen und dann hier verwenden?

Mit der gleichen Menge an Getreide und Gemüse können mehr Menschen ernährt werden als mit Fleisch.

Seitdem ich mich mehr vegan ernähre, hat sich meine Haut verbessert und meine Migräne-Anfälle verringert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Warum ich mich vegan ernähre

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s