Warum ich mich vegan ernähre

Für mich hat es unterschiedliche Gründe, mich mehr und mehr vegan zu ernähren.

Seit meinem 15. Lebensjahr leide ich an Neurodermitits. Verschiedene Ärzte konnten mir nicht helfen und so verschrieben sie mir nur wahllos eine Salbe oder Creme nach der anderen. Irgendwann entdeckte ich, dass diese nicht halfen, weder wurde meine Haut besser noch schlechter, wenn ich sie verwendete.

Also fing ich selber an zu recherchieren und stellte fest, dass ich gegen Zitrusfrüchte allergisch bin.

Schon früher habe ich nur etwa einmal pro Woche Fleisch gegessen. Nachdem ich alle scheußlichen Berichte über das Töten von männlichen Küken, das qualvolle Töten in Schlachthöfen und die unwürdige Behandlung gelesen hatte, entschloss ich mich, mich mehr  vegan zu ernähren.

Ein wichtiges Argument für mich ist auch: Das Futter für die Fleischproduktion wird oftmals in Dritte-Welt-Ländern angebaut, wo die Menschen vor Ort hungern. Wie kann es sein, dass wir vor der Nase von hungernden Menschen Getreide und Gemüse anbauen und dann hier verwenden?

Mit der gleichen Menge an Getreide und Gemüse können mehr Menschen ernährt werden als mit Fleisch.

Seitdem ich mich mehr vegan ernähre, hat sich meine Haut verbessert und meine Migräne-Anfälle verringert.

Advertisements

Meine Erfahrung mit der Onlinedruckerei Köln

Heute will ich euch von meinen Erfahrungen mit der Onlinedruckerei Köln http://www.online-druckerei-koeln.de berichten.

Ich schrieb die Druckerei an und erklärte, was ich mir vorstelle und gab auch den Link zu meinem Blog an.  Thomas Wieneritsch, IHK Industriemeister Druck, schickte mir eine Email mit einem Vorschlag als Pdf:

– einfach gehalten

– mit dem Lila meines Blogs

– nur die wichtigen Daten

Er schlug noch vor, meinen Namen und meine Emailadresse auf die Rückseite zu drucken. Auf meine Zustimmung hin, schickte er mir eine weitere Email mit einem Pdf als Anhang: meinen Namen und meine Emailadresse in lila auf weißen Grund.

Meine positiven Erfahrungen:

– Die Visitenkarten sind stabil und handlich.

– Ich hatte sie bereits einen Tag später in den Händen. Freitags hatte ich mit Thomas Wieneritsch die letzte Email ausgetauscht und am Samstag kamen die Visitenkarten mit UPS.

– Man kann von zu Hause aus alles über Email bestellen.

Für mich eines der wichtigsten Aspekte: Die Druckerei schlug mir nicht „Verbesserungen“ wie z.B.  Bilder, Symbole oder mehr Text vor, die mein einfaches Design verändert hätten.

 

Und hier mal die Vorder- und Rückseite meiner Visitenkarten: PTDC0063

PTDC0057 (2)